Jaermann & Stübi

Urs Jaermann ist der erste, der sagt, er sei kein begnadeter Golfspieler. Wenn dem so wäre, hätte er kaum je die Jaermann & Stübi Golfuhr entwickelt. Als durchschnittlicher Spieler ging das Zählen der Schläge oft zulasten der Konzentration beim Spiel. Dies führte zu einer Uhren-Innovation. Das eher mühsame Zählen der Schläge und Ausrechnen des Scores, gepaart mit der Liebe für wertvolle Uhren, war der Auslöser für die Idee der Jaermann & Stübi Golfuhr. Und zehn Jahre später wurde sie Realität.

Pascal Stübi und Urs Jaermann lernten sich an einem Kommunikationsstrategie-Seminar kennen. Stübi's Erfahrung im Herstellen von Uhren und Jaermann's Traum führten zur gemeinsamen Leidenschaft für eine Golfuhr im Luxussegment. Jaermann & Stübi ist kein Uhrenhersteller für viele. Alle Uhren werden von Hand in Kleinstserie in der Schweiz hergestellt und individuell numeriert. Und damit zu wahren Luxusuhren.